Mit kleinen Schritten zur Normalität

Bayern wandelt ab Mittwoch, 6. Mai die Ausgangsbeschränkung in eine Kontaktbeschränkung um. Das Abstandsgebot bleibt laut Ministerpräsident Söder, man dürfe aber wieder Verwandte besuchen.

Welchfolgen dies genau für die Autowaschbranche hat, wird sich zeigen. Durch die bisher geltende Ausgangsbeschränkung waren „unnötige“ Wege untersagt. Nur der Weg um Lebensmittel einzukaufen, zum Arzt oder zur Apotheke waren erlaubt. Strenggenommen war eine Fahrt „nur zum Autowaschen ein Verstoß, weil nicht notwendig.

Die neue Regelung, die ab morgen in Kraft tritt, bezieht sich nur noch auf das Abstandsgebot, hebt aber die Ausgangsbeschränkung auf.

In den kommenden Tagen wird es sicherlich für die einzelnen Branchen Konkretisierungen geben.

WashTec China: Feierliche Eröffnung des neuen Standortes.

Augsburg, Oktober 2019 – Am 08. September wurde der neue WashTec Firmensitz in Jinshan China, im Rahmen einer Eröffnungsfeier zeremoniell eingeweiht. Mit dem größeren Standort von fast 6.700 m² ist die neue Produktionsstätte zweifelsohne ein Meilenstein in der Entwicklung von WashTec China.

„Unser oberstes Unternehmensziel ist der maximale Kundennutzen. Um diesen weiterhin erfüllen zu können und zur weiteren Optimierung der Produktionsprozesse, war es an der Zeit für die Erweiterung unserer Produktion in China. Dank der steigenden Nachfrage sowie der positiven Geschäftsentwicklung in China und natürlich dem Vertrauen der WashTec Gruppe und der WashTec Aktionäre in den Standort China als wichtigen wachsenden Zukunftsmarkt war dies möglich.“, erklärt Morten Dale, Executive Vice President bei WashTec. „Mit der neuen Produktion in Jinshan werden wir die großartige Reise von WashTec China fortführen.“


Während der traditionellen chinesischen Eröffnungszeremonie wurde feierlich das Band, zur Eröffnung des neuen Produktionsstandortes in China, zerschnitten. Anschließend wurde ein traditioneller Löwentanz aufgeführt. Die Löwen symbolisieren Mut. Sie stehen aber auch dafür, dass WashTec auch in Zukunft Entwicklungspotenziale im Sinne des maximalen Kundennutzens nutzen wird. Im Anschluss an die Zeremonie nahmen die Gäste an einer Werks- und Waschanlagenführung mit den WashTec Experten teil.