Automechanika 2020 findet statt

Die Organisatoren der Automechanika Frankfurt 2020 verkünden, dass die Messe zum geplanten Termin vom 8.-12. September 2020 stattfinden wird.

Wir drücken die Daumen! Über 75% des Messegeländes ist gebucht, in der Halle 12 versammelt sich die Car Wash & Care Branche mit über 80 Ausstellern aus dem Bereich Detailing! Das Automechanika Team bedankt sich für die große Unterstützung der Medien und Aussteller– das gibt Rückenwind! Selbstverständlich ist das Team der Automechanika in gewohnter Servicequalität oder per E-Mail im Home Office erreichbar!

Die UNITI expo 2020 wird verschoben

Veranstalter plant die Verschiebung der UNITI expo auf späteren Termin

Aufgrund der zunehmenden Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 in Deutschland, Europa und der ganzen Welt und der neuesten Prognosen zur weiteren Entwicklung der Pandemie wird die UNITI expo 2020 verschoben.

Durch die Behörden in Baden-Württemberg wurden Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern bis auf weiteres untersagt. Da es momentan nicht möglich ist vorherzusagen, ob sich die Situation bis zum ursprünglich geplanten Termin 26.-28. Mai wieder entspannen wird, haben sich die Verantwortlichen dazu entschlossen, die Messe zu verschieben und suchen nach einem Ersatztermin.

Sobald dieser feststeht, werden wir Sie zeitnah informieren.

IFAT – Messe verschoben

Das Coronavirus bringt weltweiten Messekalender durcheinander

Aufgrund der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) in Europa und auf Basis der Empfehlung des Bundesgesundheitsministeriums sowie der Bayerischen Staatsregierung sieht sich die Messe München gezwungen, die IFAT 2020 zu verschieben. Dieser Schritt erfolgt in Absprache mit dem Executive Board des Ausstellerbeirats sowie den ideellen Trägern und in Verantwortung für die Gesundheit von Ausstellern und Besuchern. Die IFAT 2020 wird nun vom 7. bis 11. September 2020 stattfinden.

„Unter den gegebenen Umständen ist es für unsere Kunden nicht vertretbar, die IFAT Anfang Mai zu starten – aus gesundheitlichen wie wirtschaftlichen Aspekten“, sagt Stefan Rummel, Geschäftsführer der Messe München und verantwortlich für die IFAT. „Jetzt blicken wir zuversichtlich nach vorne, um gemeinsam mit der Branche eine erfolgreiche IFAT 2020 im September zu veranstalten.“

Die Entscheidung für die Verschiebung wurde von der Messe München in enger Abstimmung mit dem Executive Board des Ausstellerbeirats, mit den ideellen Trägern und unter Berücksichtigung von zahlreichen Ausstellerrückmeldungen getroffen. Der Vorsitzende des Ausstellerbeirats, dessen Executive Boards sowie Geschäftsführende Gesellschafter der Kirchhoff Gruppe, Dr. Johannes F. Kirchhoff, erklärt dazu: „Die ideellen Träger der IFAT unterstützen die Verschiebung der IFAT 2020. Auf Basis der aktuellen Lage schätzen wir die Teilnahmebereitschaft von Ausstellern und Besuchern als zunehmend sinkend ein. Viele Unternehmen haben die Reisebedingungen für ihre Mitarbeiter massiv verschärft, dazu kommt die persönliche Verunsicherung des Einzelnen sowie die Unwägbarkeit der weiteren Entwicklung. Damit ist der Erfolg der Messe im Mai grundlegend gefährdet. Zugleich ist die Bedeutung der IFAT für die gesamte Branche so groß, dass wir dieses Risiko nicht eingehen wollen.“

Car Wash Show 2020 San Antonio abgesagt

International Carwash Association sagt größte Car Wash Messe der Welt ab.

Mehr Aussteller, mehr Besucher – Anfang des Jahres sah es so aus, als wenn die Car Wash Show 2020 auf neue Rekorde zusteuert. Die Autowaschbranche weltweit brummt und die Bereitschaft als Lieferant auf die Messe zu gehen, war sehr hoch. Auch die Anzahl der registrierten Besucher lag auf Rekordkurs.

Aufgrund der aktuellen weltweiten Corona-Virus-Situation wurde die Messe seitens der Veranstalter abgesagt. „Wir sind außerordentlich traurig, dass wir diese Entscheidung treffen müssen“, sagte Eric Wulf, Chief Executive Officer der ICA, „aber die jüngsten Entwicklungen machen deutlich, dass es unsere Verantwortung ist, die Sicherheit unserer Gäste an die erste Stelle zu setzen und die Veranstaltung abzusagen. Wir möchten unseren Ausstellern und Showpartnern für ihr Engagement und ihre Unterstützung während dieser herausfordernden Wochen danken, und wir werden in dieser Situation weiterhin mit ihnen zusammenarbeiten“.

BTG Autowaschkongress 2019

Treffpunkt der Autowaschbranche am 4. und 5. November mit positiver Resonanz

Mehr als 220 Betreiber von Autowaschanlagen und Vertreter aus der Autowaschbranche trafen sich am 4. und 5. November 2019 zumAutowasch-Kongress 2019.

Auch in diesem Jahr gab es wieder zahlreiche Fachvorträge zu Themen rund um die Autowäsche. Auf einer Ausstellungsfläche vor dem Kongress-Saal präsentierten Unternehmen ihre neuesten Produkte und informierten über aktuelle Trends in der Branche.

Vorträge und Themen BTG-Autowaschkongress

Montag, 4. November 2019


10.00 Uhr Eröffnung der Ausstellung
11.15 Uhr Kongresseröffnung
Joachim Jäckel, BTG-Vorsitzender


11.30 Uhr Behälterinstandsetzung
Was man falsch machen kann und wie es richtig geht
Wolfgang Wille, Inhaber und Geschäftsführer der Abscheidetechnik
Wille GmbH


12.15 Uhr Einsatz von Gussasphalt bei Neubau oder Sanierung von SB-Plätzen
oder im Waschbandbereich
Helmut Klausing, Strabag


13.00 Uhr Mittagspause mit Lunchbuffet


14.15 Uhr Zoll, Neues aus dem Steuerrecht, Erfahrungen mit der Kassennachschau
Michael Dagit, WOTAX Steuerberatungsgesellschaft mbH


15.00 Uhr Werbung im Wandel der Zeit
Achim Kremser, Fachberater für Außenwerbung Autowaschanlagen
und Tankstellen


15.45 Uhr Kaffeepause und Gelegenheit zum Besuch der Ausstellung


16.15 Uhr Informationen über die Entwicklung der Städtepolitik in Deutschland
und Reaktionsmöglichkeiten der Waschbranche
Dominik Graf von Matuschka


16.45 Uhr Von der Planung bis zum Waschbetrieb – Was man bei der Errichtung
einer Waschanlage falsch machen und welche Fehler man vermeiden
kann
Georg Huber, BTG-Vorstandsmitglied, Betreiber der Waschhalle
Tuttlingen


17.30 Uhr Gelegenheit zum Besuch der Ausstellung


19.00 Uhr Abendveranstaltung

Car Wash Show Europe 2019

Bereits zum 3. Mal fand in Europa eine reine Autowaschmesse statt. In einer
umgebauten Werkshalle für Schiffbau konnten sich die 2.300 Besucher
über die Neuigkeiten der internationalen Autowaschbranche informieren.

In der Eventhalle De Kromhouthal, direkt am Kanal in Amsterdam, öffnete die Car Wash Show Europe 2019 für zwei Tage ihre Pforten. 60 internationale Aussteller präsentierten den Messebesuchern aus 54 Nationen ihre Innovationen und Produkt-Highlights. Erfreulich auch, dass die zweitmeisten Besucher dieses Jahr aus Deutschland angereist waren.


Neben der zweitägigen Fachmesse wurden in den ausgelagerten Tagungsräumen im Obergeschoss auch 12 Vorträge angeboten, die durchweg gut besucht waren. Die beiden Vorträge, die in deutscher Sprache gehalten wurden, stießen auf großes Interesse beim Fachpublikum.

Die Car Wash Show Europe war sicherlich wieder ein weiterer, wichtiger Schritt, die Autowaschbranche aus dem Schatten der Zapfsäulen-, Tabak- und Süßigkeitenbranche herauszulösen. Wir sind gespannt, wie sich diese Messe in
Zukunft weiterentwickeln und etablieren wird.


Die „hr4-Wischwasch-Woche“ bringt Autos nachhaltig zum Glänzen

hr4 verschenkt Premium-Autowäschen in ganz Hessen

Gut fürs Auto und die Umwelt: Bei der „hr4-Wischwasch-Woche“ bekommen Hörerinnen und Hörer an 15 hessischen Standorten eine Premium-Autowäsche gratis — und noch eine kleine Überraschung dazu.

Gratis und umweltfreundlich

Vom Montag, 2., bis Freitag, 6. September, öffnen täglich drei Autowaschstraßen in Hessen je eine Stunde lang gratis für hr4 ihre Tore. „Unsere Hörer müssen nichts weiter tun, als hinzufahren. Auch die Letzten profitieren: Wer mit seinem Wagen am Ende der Stunde noch in der Schlange steht, kriegt sein Gefährt blitzblank geputzt – und noch eine kleine Überraschung dazu“, verrät hr4-Morgenmoderator Uwe Becker.

Die Gratis-Autowäsche von hr4 ist nebenbei auch gut für die Umwelt. Denn laut Umweltbundesamt gelten für Waschstraßen strenge Auflagen: Dort werden Öl, Schmutzpartikel und Reste von Reinigungsmitteln grundsätzlich aufgefangen und fachkundig entsorgt ohne das Grundwasser zu verunreinigen.

Car Wash Show 2019 Nashville

Für die Autowaschbranche gibt es eine Veranstaltung, die weltweit ihresgleichen sucht und seit Jahren immer wieder Trendsetter für die Branche ist: die Car Wash Show.…

Du musst eingeloggt sein, um diesen Inhalt zu sehen.

Tankstelle und Mittelstand 2019

Insgesamt 9 Mal fand seit 2003 in der Halle Münsterland die Tankstellenmesse TANKSTELLE & MITTELSTAND statt. Mit etwas Wehmut schauen Veranstalter, Besucher und Aussteller auf ein erfolgreiches Kapitel Branchenmesse zurück. 2021 geht es dann in neuen Räumlichkeiten weiter. Die Messe wechselt nach Essen, wo das nächste Kapitel TANKSTELLE & MITTELSTAND geschrieben wird. Mehr als 5.600 Besucher kamen am 8. und 9. Mai 2019 nach Münster, um sich über Neuheiten und Trends bei den 304 Ausstellern aus 14 Ländern zu informieren.

Auf über 16.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche gab es die aktuellen Trends aus den Bereichen Gewerbliche Autowäsche, Shop & Convenience, Kraftstoff & Fahrbahngeschäft und Dienstleistungen zu sehen. Im Rahmen der traditionellen Abendveranstaltung wurden dann die Tankstellen des Jahres gekürt und es ergab sich die Gelegenheit, zu einem Gedankenaustausch unter Kollegen.

[smartslider3 slider=“2″]