BTG Autowaschkongress 2019

Treffpunkt der Autowaschbranche am 4. und 5. November mit positiver Resonanz

Mehr als 220 Betreiber von Autowaschanlagen und Vertreter aus der Autowaschbranche trafen sich am 4. und 5. November 2019 zumAutowasch-Kongress 2019.

Auch in diesem Jahr gab es wieder zahlreiche Fachvorträge zu Themen rund um die Autowäsche. Auf einer Ausstellungsfläche vor dem Kongress-Saal präsentierten Unternehmen ihre neuesten Produkte und informierten über aktuelle Trends in der Branche.

Vorträge und Themen BTG-Autowaschkongress

Montag, 4. November 2019


10.00 Uhr Eröffnung der Ausstellung
11.15 Uhr Kongresseröffnung
Joachim Jäckel, BTG-Vorsitzender


11.30 Uhr Behälterinstandsetzung
Was man falsch machen kann und wie es richtig geht
Wolfgang Wille, Inhaber und Geschäftsführer der Abscheidetechnik
Wille GmbH


12.15 Uhr Einsatz von Gussasphalt bei Neubau oder Sanierung von SB-Plätzen
oder im Waschbandbereich
Helmut Klausing, Strabag


13.00 Uhr Mittagspause mit Lunchbuffet


14.15 Uhr Zoll, Neues aus dem Steuerrecht, Erfahrungen mit der Kassennachschau
Michael Dagit, WOTAX Steuerberatungsgesellschaft mbH


15.00 Uhr Werbung im Wandel der Zeit
Achim Kremser, Fachberater für Außenwerbung Autowaschanlagen
und Tankstellen


15.45 Uhr Kaffeepause und Gelegenheit zum Besuch der Ausstellung


16.15 Uhr Informationen über die Entwicklung der Städtepolitik in Deutschland
und Reaktionsmöglichkeiten der Waschbranche
Dominik Graf von Matuschka


16.45 Uhr Von der Planung bis zum Waschbetrieb – Was man bei der Errichtung
einer Waschanlage falsch machen und welche Fehler man vermeiden
kann
Georg Huber, BTG-Vorstandsmitglied, Betreiber der Waschhalle
Tuttlingen


17.30 Uhr Gelegenheit zum Besuch der Ausstellung


19.00 Uhr Abendveranstaltung

Car Wash Show Europe 2019

Bereits zum 3. Mal fand in Europa eine reine Autowaschmesse statt. In einer
umgebauten Werkshalle für Schiffbau konnten sich die 2.300 Besucher
über die Neuigkeiten der internationalen Autowaschbranche informieren.

In der Eventhalle De Kromhouthal, direkt am Kanal in Amsterdam, öffnete die Car Wash Show Europe 2019 für zwei Tage ihre Pforten. 60 internationale Aussteller präsentierten den Messebesuchern aus 54 Nationen ihre Innovationen und Produkt-Highlights. Erfreulich auch, dass die zweitmeisten Besucher dieses Jahr aus Deutschland angereist waren.


Neben der zweitägigen Fachmesse wurden in den ausgelagerten Tagungsräumen im Obergeschoss auch 12 Vorträge angeboten, die durchweg gut besucht waren. Die beiden Vorträge, die in deutscher Sprache gehalten wurden, stießen auf großes Interesse beim Fachpublikum.

Die Car Wash Show Europe war sicherlich wieder ein weiterer, wichtiger Schritt, die Autowaschbranche aus dem Schatten der Zapfsäulen-, Tabak- und Süßigkeitenbranche herauszulösen. Wir sind gespannt, wie sich diese Messe in
Zukunft weiterentwickeln und etablieren wird.


Die „hr4-Wischwasch-Woche“ bringt Autos nachhaltig zum Glänzen

hr4 verschenkt Premium-Autowäschen in ganz Hessen

Gut fürs Auto und die Umwelt: Bei der „hr4-Wischwasch-Woche“ bekommen Hörerinnen und Hörer an 15 hessischen Standorten eine Premium-Autowäsche gratis — und noch eine kleine Überraschung dazu.

Gratis und umweltfreundlich

Vom Montag, 2., bis Freitag, 6. September, öffnen täglich drei Autowaschstraßen in Hessen je eine Stunde lang gratis für hr4 ihre Tore. „Unsere Hörer müssen nichts weiter tun, als hinzufahren. Auch die Letzten profitieren: Wer mit seinem Wagen am Ende der Stunde noch in der Schlange steht, kriegt sein Gefährt blitzblank geputzt – und noch eine kleine Überraschung dazu“, verrät hr4-Morgenmoderator Uwe Becker.

Die Gratis-Autowäsche von hr4 ist nebenbei auch gut für die Umwelt. Denn laut Umweltbundesamt gelten für Waschstraßen strenge Auflagen: Dort werden Öl, Schmutzpartikel und Reste von Reinigungsmitteln grundsätzlich aufgefangen und fachkundig entsorgt ohne das Grundwasser zu verunreinigen.

Car Wash Show 2019 Nashville

Für die Autowaschbranche gibt es eine Veranstaltung, die weltweit ihresgleichen sucht und seit Jahren immer wieder Trendsetter für die Branche ist: die Car Wash Show.…

Du musst eingeloggt sein, um diesen Inhalt zu sehen.

Tankstelle und Mittelstand 2019

Insgesamt 9 Mal fand seit 2003 in der Halle Münsterland die Tankstellenmesse TANKSTELLE & MITTELSTAND statt. Mit etwas Wehmut schauen Veranstalter, Besucher und Aussteller auf ein erfolgreiches Kapitel Branchenmesse zurück. 2021 geht es dann in neuen Räumlichkeiten weiter. Die Messe wechselt nach Essen, wo das nächste Kapitel TANKSTELLE & MITTELSTAND geschrieben wird. Mehr als 5.600 Besucher kamen am 8. und 9. Mai 2019 nach Münster, um sich über Neuheiten und Trends bei den 304 Ausstellern aus 14 Ländern zu informieren.

Auf über 16.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche gab es die aktuellen Trends aus den Bereichen Gewerbliche Autowäsche, Shop & Convenience, Kraftstoff & Fahrbahngeschäft und Dienstleistungen zu sehen. Im Rahmen der traditionellen Abendveranstaltung wurden dann die Tankstellen des Jahres gekürt und es ergab sich die Gelegenheit, zu einem Gedankenaustausch unter Kollegen.

[smartslider3 slider=“2″]

AUTOWASCHEN MORGEN – CARWASH TOMORROW

Megasauber dank Gigabyte? Erfahren Sie, welche Trends und Technologien die Autowäsche der Zukunft prägen.

Die Unternehmensberatung Z_Punkt hat sich Zukunftsfragen wie dieser gewidmet und präsentiert ihre Ergebnisse am 18. Juni 2019 bei der Messe Frankfurt im Rahmen des Branchenworkshops AUTOWASCHEN MORGEN – CARWASH TOMORROW, zu dem Sie herzlich eingeladen sind.

Hier geht es zur Anmeldung:

logowall